Archiv Beiträge Aktionen

Große Hungersnot und schwer misshandelte Katze!

Am Mittwoch rief Oana, unsere gute Seele aus Rumänien, weinend an. Sie berichtete, dass das Tierheim aus allen Nähten platze. Das Futter, welches wir über eine Spedition nach Rumänien gebracht haben und eigentlich bis Anfang Juli reichen sollte, wird nur mehr für einige Tage alle Hunde satt machen!

Noch am gleichen Tag haben wir Ihr 1000,- € für Hundefutter überwiesen, damit sie sofort Futter kaufen kann. Wir werden die nächsten Wochen wieder eine große Hilfsfahrt nach Rumänien starten um uns vor Ort ein Bild von der Lage zu machen.

Wieder berichtet Oana uns von vielen Tierschicksalen und all den Problemen, denen sie bei ihrer täglichen Arbeit ausgesetzt ist. Eine Geschichte ist so unglaublich, dass wir sie Ihnen nicht vorenthalten wollen.

Eine Katze, wir haben sie Bella getauft, wurde von Ihrem Besitzer so stark mit dem Fuß getreten, dass ihr Kiefer an zwei Stellen gebrochen ist! Bella hat sich dann unter der Badewanne versteckt und kam nicht wieder vor. Oana erfuhr von dem Vorfall und holte die Katze aus der Hölle. Bella wurde sofort notoperiert. Die ersten Tage wurde sie nur über eine Sonde ernährt. Mittlerweile ist sie auf dem Weg der Besserung und frisst selbständig. Bella könnte mit uns nach Deutschland reisen. Haben Sie ein Herz für Bella und schenken ihr ein neues Zuhause?

All diese Einsätze und Hilfen sind nur dank Ihrer Hilfe möglich. Bitte helfen Sie uns helfen!