Archiv Beiträge Aktionen

Angefahrene Katze aus Ruhstorf sucht ihren Besitzer!

 

Vor ein paar Tagen erreichte uns ein Anruf eines Ruhstorfer Tierfreundes, der eine angefahrene Katze im Straßengraben gefunden hat. Was sollte er jetzt machen? Das Tier liegt dort und kann sich offensichtlich nicht mehr bewegen. Wir gaben ihm den Rat, sich langsam zu nähern und den Kater vorsichtigst mit einer Decke aufzuheben und zu uns zu bringen. Kaum am Sternenhof angekommen, brachten ihn unsere Pflegerinnen mit bangem Herzen zum Tierarzt-wie schlimm steht es um den schwarz-weißen Kater? Er konnte nicht mehr stehen, war ganz teilnahmslos. Die Diagnose: Die Hüfte ist gebrochen, er hat einen schweren Schock, und so wie es im Moment aussah evtl. innere Verletzungen. Er bekam für den Moment alles was er brauchte und strenge Boxenruhe verordnet, morgen würde sich zeigen, wie es weitergeht. Der Kater -wir nannten ihn Freddy - bezog eine Quarantänebox am Sternenhof und stündlich sah man nach ihm. Am nächsten Morgen schaute er schon viel frischer, hat sogar ein bisschen was gefressen-es sah gut aus. Auch das Katzenklo hat er benützt, es schien, als wären die inneren Organe in Ordnung. Gott sei Dank!  Nun braucht er natürlich viel Pflege, Streicheleinheiten und wöchentlich 3 Besuche beim Tierarzt. Die Hüfte muss heilen, oft schon haben Katzen mit solchen Verletzungen das ganze sehr gut überstanden. Am 3. Tag stand er sogar schon ein bisschen auf einem Hinterbein....Katerchen, wir helfen dir ganz schnell wieder gesund zu werden! Wenn sich dann noch der Besitzer meldet, gäbe es ein Happy End für alle Beteiligten!

Dieser Fall ist eigentlich typisch für die Situation von freilaufenden Katzen:  Freddy ist mal wieder ein unkastrierter Kater, der wahrscheinlich auf Liebestour einem Auto in die Quere kam. Liebe Katzenbesitzer, lasst eure Katzen kastrieren, sie bleiben dann näher am Haus und sind nicht solch tödlichen Gefahren ausgesetzt!

Wenn Sie ganz schnell helfen möchten, die Tierarztkosten für Freddy zu finanzieren, spenden Sie bitte auf das

Spendenkonto: Sparkasse Passau; Kto. 9077397; BLZ 740 500 00

Stichwort: "Freddy"

Herzlichen Dank - Ihr Sternenhof-Team.