Archiv Beiträge Aktionen

Bei über 1.400 Onlineshops einkaufen und mit jedem Einkauf kostenlos helfen!


Kennen Sie schon die Seite Bildungsspender.de? Der Sternenhof finanziert sich ja hauptsächlich über Spenden - und Bildungsspender ist eine Möglichkeit, wie Sie uns bei jedem Ihrer Online-Einkäufe unterstützen können.

Und das Beste: Es kostet Sie keinen Cent, Sie müssen sich nicht registrieren und Sie können weiterhin bei Ihren gewohnten Online-Shops einkaufen. Denn die meisten Shops machen bei Bildungsspender mit.

Wie funktioniert das? Gehen Sie einfach beim nächsten Onlinekauf über den unten genannten Link. Für jeden Kauf, der über das Bildungsspender-Portal zustande kommt, zahlen die Onlineshops Provision. Und wenn Sie den Sternenhof als das Projekt auswählt, das Sie unterstützen wollen, dann bekommen wir einen Teil von dieser Provision ab.

www.bildungsspender.de/sternenhof

Danke für Ihre Unterstützung

Ihr Sternehof-Team

Das Urteil vom 4. Juli schmettert den Einspruch ab: Tierhaltungsverbot bleibt bestehen!

Lesen Sie mehr:

Sternenhof ist mit mobiler Tierklinik vier Tage in Rumänien

 

Rettungsaktion zusammen mit dem Veterinäramt

 

Sie haben ein Tier gefunden? Am besten melden Sie den Fund sofort bei Ihrer nächsten Polizeidienststelle! 

Tierschutz-Notrufnummer:

0700  58 58 58 10 

oder lesen SIe im Internet nach unter: Tierschutz-Notrufnummer

 

Unsere Tiere können Sie täglich von 10:00´bis 18 Uhr besuchen.

Das Infobüro im Katzenhaus ist von täglich von 11:00 bis 12:00 besetzt.

Führungen am Sternenhof nach telefonischer Anmeldung möglich.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

 Am 23.02.2013 startet die neue Serie über den Sternenhof in "Hundkatzemaus" auf VOX

Ein großer Erfolg für alle Zirkustiere! Ab dem 1.1.19 darf kein Zirkus mit Wildtieren mehr in Passau gastieren. Wir freuen uns und hoffen, daß viele Städte nachziehen.

am 04.01.2014 "hundkatzemaus" auf VOX nicht verpassen...

Der Sternenhof hat Nachwuchs bekommen!

bluemchen2

Und wir suchen Paten für die Lämmchen. Können Sie sich an die Schafe erinnern, die wir im November zusammen mit dem Veterinäramt aus schlechter und tierquälerischer Haltung gerettet haben? (hie gehts zum Bericht der Rettung) Einige der Schafe sind mittlerweile Mama geworden. Das jüngste Lämmchen ist heute stolze fünf Tage alt und hat den Namen Blümchen bekommen. Leider wurde es von seiner Mutter nicht angenommen - und so haben wir nun ein Flaschenkind. Die Schafe haben sich mittlerweile gut erholt und schauen bestens gelaunt in die Welt.

herde

Leider suchen wir immer noch Paten für die Schafe - vor allem für die Lämmchen. Eine Patenschaft zu übernehmen ist ganz einfach. Hier klicken und Pate werden.

Ihr Sternenhof-Team